Den Übergang zum Leben wahrnehmen

Das gemeinsame Traueressen, auch Leichenschmaus genannt, gehört ebenfalls zu den überlieferten Ritualen. Es hat eine heilsame Funktion und wird in vielen Kulturen als wichtig erachtet. Die zumeist einfache Mahlzeit und die Gespräche über den Verstorbenen verfestigen die Bindungen der Anwesenden, aber es dürfen auch Anekdoten aus dem Leben des geliebten Menschen erzählt werden. Zwanglosigkeit und Entspannung sind jetzt erlaubt und nehmen ein wenig von der Schwere der Trauer.

 

Herzliche Gastfreundschaft

Unabhängig von der Beisetzungsart und der Wahl Ihres Bestatter stellen wir Ihnen unsere Cafeteria für eine geschlossene Gesellschaft gerne zur Verfügung. Speisen und/oder Kuchen können Sie selbst liefern oder über uns beim örtlichen Bäcker, Metzger oder Caterer bestellen. Wir bieten Ihnen außerdem eine Vielzahl an Getränken, Kaffee und Tee an, den Service übernehmen wir gerne für Sie. Die Bestuhlung und Dekoration stimmen wir auf die Anzahl Ihrer Gäste wunschgemäß ab.

Gerne öffnen wir Ihnen unverbindlich die Türen zu unseren Räumlichkeiten. Für Anregungen, Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.