Gute Lage

Seit unserer Einweihung im Jahr 2010 finden bei uns Trauerfeiern für Menschen aus ganz unterschiedlichen Landesteilen statt. Die Alte Römerstadt Osterburken ist landschaftlich schön im Neckar-Odenwald-Kreis gelegen. Der Ort ist über die nur vier Kilometer entfernte gleichnamige Autobahnanschlussstelle an der A 81 Stuttgart–Heilbronn–Würzburg gut zu erreichen. Außerdem führt die B 292 an Osterburken vorbei. Sie finden bei uns immer genügend Parkplätze vor.

Auch als Eisenbahnknotenpunkt kann Osterburken betrachtet werden. Die Frankenbahn Stuttgart–Würzburg und die Bahnstrecke Neckarelz–Osterburken treffen hier aufeinander. Auf dem letzten Teil der Badischen Odenwaldbahn liegt in Osterburken die Endstation der Linie S1 der S-Bahn RheinNeckar.

Wie Sie zu uns finden

Öffnungszeiten

Der Besuch des Krematoriums Osterburken ist während der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass es in unserem Tagesablauf nicht immer leicht ist, den Besuchern die gewünschte Aufmerksamkeit zu schenken. Deshalb bitten wir Sie, rechtzeitig vorher einen Termin mit uns auszumachen.

Für Führungen durch unser Haus, für Einzelpersonen oder Gruppen vereinbaren Sie bitte zuvor telefonisch einen Termin.

Im Kasten:

Unsere Öffnungszeiten sind Mo.‒Fr. 08.00–17.00 Uhr oder nach Vereinbarung.

Unser Haus steht Interessierten auch außerhalb eines Trauerfalls offen, gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Bestatter haben 24 Stunden täglich Zugang zur Überführung von Särgen und Abholung von Urnen.

 

Ansprechpartner

Kevin Volk / Christiane Heck

Tel.  06291 – 64797-0 

info@krematorium-osterburken.de